IMG_20200627_192129
IMG_20200627_192129

IMG_20190831_170849
IMG_20190831_170849

Kalix_im_Frühling
Kalix_im_Frühling

IMG_20200627_192129
IMG_20200627_192129

1/3
Lappland Reiseinformationen


Lappland ist ein Gebiet in Nordeuropa, nördlich vom Polarkreis gelegen und besticht mit seinen atemberaubenden Landschaften heraus.

Es teilt sich zwischen den Staaten Norwegen, Schweden, Finnland und Russland auf. Außerdem umfasst es einen Teil des Siedlungsgebietes der Samen, einem indigenem Volk, das sich vor ca. 2100 Jahren in dieser Region ansässig war. Jedoch wurde im Laufe der Zeit die Samen von der schwedischen Bevölkerung überwiegend in den Norden verdrängt. Vor allem die Spuren aus der Jungsteinzeit zeugen von einer Jäger- und Fischerkultur und von einer langen und interessanten Geschichte Lapplands.


Schon in der Wikingerzeit wurde das Terrain zwischen dem norwegischen König und dem russischen Zaren gespaltet und mit Steuern belegt. Des Weiteren wurde der südliche Teil Lapplands seit dem Jahre 1809 in ein schwedisches und ein finnisches Gebiet aufgeteilt.

Sehr sehenswert in Lappland ist die beeindruckende Naturlandschaft, die gigantischen Skigebiete und die zahlreichen Wanderwege, die eine optimale Bedingung für Wanderer und Naturliebhaber bieten. Die geografische Höhe Lapplands steigt von Osten nach Westen immer weiter an, bis sie an der schwedischen Grenze eine Anzahl von Bergen mit bis zu 2000 Metern Höhe erreicht. Der größte Teil Lapplands besteht aus dem Nationalparkkomplex, der als größter in ganz Europa gehandelt wird und den Spitznamen „Europas letzte Wildnis“ trägt. Rentiere, Elche, Wölfe und Bären sind unter zahlreichen anderen Tierarten in Lappland beheimatet und bieten jedem Naturfotografen ein ideales Postkartenmotiv.

IMG_20200619_080546.jpg
IMG_20200628_140615.jpg